Vorstellung von Felix Stein

Archiv

28.02.2019

Liebe Gemeinde,

mein Name ist Felix Stein und seit September 2018 bin ich der diakonische Helfer im evangelischen Jugendhaus Wiemelhausen (eJuWie). Zusätzlich begleite ich jeden Dienstag den Konfirmandenunterricht im Baumhofzentrum. Ich bin 17 Jahre alt und in Norden geboren, aufgewachsen bin ich in Bochum.

Im Juli letzten Jahres habe ich meinen Realschulabschluss an der Erich-Kästner Schule absolviert.

Vorerst war es mein Plan, Abitur zu machen, aber ich habe gemerkt, dass ich von der Theorie Abstand brauchte.

Also bewarb ich mich im Frühjahr beim Amt für Jugendarbeit der EKvW. Einige Wochen später wurde ich zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen.

Ich wusste auch schon genau, wo ich hinwollte, und zwar in das eJuWie. Mir ist das eJuWie schon seit meinem 6. Lebensjahr bekannt. Als ehemals täglicher Besucher des eJuWies bin ich umso glücklicher, jetzt fester Bestandteil des Teams zu sein.

Mir macht die Arbeit im eJuWie sehr viel Spaß. Es gibt jeden Tag neue Aufgaben und Herausforderungen für unsere Besucher und uns Teamer. Timmy und das restliche Team haben mich mit offenen Armen aufgenommen. Außerdem macht mir die Begleitung des Konfirmandenunterrichts sehr viel Freude.

Ich kann meine eigenen Ideen in den Unterricht mit einbeziehen, für die Pfarrerin Dr. Ellen Strathmann-von Soosten immer offen ist.

Ich freue mich schon auf die das FSJ begleitenden Seminare, wo ich die Möglichkeit habe, mich mit anderen FSJlerInnen auszutauschen.
Ich freue mich auf ein lehrreiches, spannendes und erlebnisreiches Jahr.

Ein herzliches Dankeschön für die Aufnahme ins Team!
Felix Stein