MUT – Walk

Aktuelle Information

01.03.2022

Fürchtet euch nicht! – Habt Mut!“ In vielen Sprachen singen, hören und beten Menschen diese Verheißung Gottes. Auch hier in Bochum drücken Christinnen und Christen diese Hoffnung in zahlreichen Sprachen aus.
Mit MUT – Walks wollen uns gegenseitig in unserem Mut bestärken, in vielen Sprachen, mit Liedern, Geschichten und Gebeten.
Immer am 19. eines Monats treffen wir uns zum MUT – Walk – bis zum Stadtkirchentag am 19. Juni, wo wir mit den christlichen Gemeinden in Bochum die Verheißungen Gottes und den MUT des Glaubens feiern wollen.

19. März:

Mut in schwerster Zeit – Stationenweg in der Passionszeit
Treffpunkt: 18 Uhr, Thomaszentrum, Girondelle 82 – Ein Weg durch den Stadtteil, entlang der Pauluskirche, ca. 1 ½ Stunden

19. April:

Mut zum Leben – Der Weg nach Emmaus
Treffpunkt: 18 Uhr, Thomaszentrum, Girondelle 82, ein Weg zum Hustadtzentrum, ca. 1 ½ Stunden

19. Mai:

Mut macht kreativ – Besuch der Ausstellung: Keep your Eye on the Planet – Stickkunst von afghanischen Frauen und europäischen Textilkünstlerinnen
Treffpunkt: Wird noch bekannt gegeben. Bitte auf Infos aus Presse und Internet achten!