Was ist die Tandem-Gruppe

Aus der Gemeinde

01.03.2018

Seit mehreren Jahren trifft sich etwa einmal im Monat eine Gruppe, die sich mit dem kulturellen Austausch zwischen koreanischer und deutscher Kultur beschäftigt. Dabei geht es auch darum, koreanischen Studentinnen und Studenten zu helfen, besser in Deutschland anzukommen, ein wichtige Voraussetzung, das Studium erfolgreich abschließen zu können.

Wir benötigen noch mehr Deutsche, die bereit sind, in der TANDEMGRUPPE mitzuwirken. Der Aufwand ist nicht groß. Das, was wir in den Begegnungen zurückbekommen, wiegt mehr. Natürlich muss man dazu nicht Koreanisch lernen! Es geht vielmehr darum, mit den Studentinnen und Studenten so viel Deutsch wie möglich zu sprechen, um Hürden abzubauen. Ob und wie oft man sich dann trifft, das kann jede und jeder für sich selbst bestimmen.

Wir treffen uns in der Regel am ersten Montag im Monat, jeweils um 19.00 Uhr im kleinen Melanchthonsaal. Bitte geben Sie sich einen kleinen Anstoß und machen Sie mit!

Wer Interesse hat, möge kommen.
Informationen bei Martin Röttger,
Tel.: 0234 / 31 24 58;
E-Mail: roettger-bochum@arcor.de