Gottesdienste und Kulturveranstaltungen

Aktuelle Information

01.09.2020

Auch weiterhin werden wir zeitlich versetzt jeden Sonntag Gottesdienste im Baumhofzentrum und in der Melanchthonkirche feiern. Seit den Sommerferien haben wir die Zeiten im Baumhofzentrum und in der Melanchthonkirche getauscht.

Der Gottesdienst in der Melanchthonkirche findet um 9.30 Uhr statt; der Gottesdienst im Baumhofzentrum um 11.00 Uhr. 

Gottesdienste und Kulturveranstaltungen werden nach wie vor unter den Schutzregeln der Coronapandemie durchgeführt. Das bedeutet, dass der Kirchraum durch gesonderter Ein- und Ausgänge betreten und verlassen wird. Bei Ein- und Ausgang besteht Maskenpflicht. Während des Gottesdienstes dürfen Masken abgenommen werden, solange man auf dem Sitzplatz ist.

In der Melanchthonkirche stehen bis zu 40 und im Baumhofzentrum bis zu 25 Sitzplätze zur Verfügung.

Ab September sowie im Oktober und November findet in der Melanchthonkirche um 12.00 Uhr auch wieder die Mittagskirche statt. Auf das anschließende Beisammensein und den Imbiss müssen wir leider derzeit verzichten.

Ferner findet in der Melanchthonkirche regelmäßig um 15.00 Uhr der Gottesdienst in Koreanischer Sprache statt. Wer zu diesen Gottesdiensten kommen möchte, muss sich anmelden.

Das Taizé-Gebet findet noch nicht statt. Ebenso suchen wir noch nach Lösungen für die Fortsetzung der Wuselgottesdienste. Achten Sie bitte diesbezüglich auf Aushänge im Schaukasten und auf die Bekanntgaben auf der Homepage der Gemeinde.

Für den 4. Oktober planen wir einen ökumenischen Gottesdienst zum Erntedank in der St. Johanneskirche. Seine Durchführung und Gestaltung hängen vom Coronakonzept ab, das wir bis dahin gemeinsam mit der katholischen Nachbargemeinde abstimmen müssen.

Leider wird auch die Verabschiedung von Frau Dr. Strathmann-von-Soosten in den Ruhestand, am Reformationstag, 31. Oktober um 17.00 Uhr unter Coronabedingungen stattfinden. Das bedeutet, da nur etwa 40 Besucherinnen und Besucher in die Melanchthonkirche kommen können, dass wir, um niemanden an der Kirchentür abweisen zu müssen, mit Anmeldungen arbeiten werden.

Die Gottesdienste am Buß- und Bettag fallen in diesem Jahr leider aus.

Für den Totensonntag planen wir jeweils zwei Gottesdienste an beiden Standorten. Es werden also um 9.30 Uhr und 11.00 Uhr in der Melanchthonkirche und um 9.30 Uhr und 11.00 Uhr im Baumhofzentrum Gedenkgottesdienste stattfinden. Die Angehörigen der Verstorbenen, deren Namen an diesem Tag verlesen, werden wir bitten, sich anzumelden, so dass wir sie auf die angebotenen Zeiten aufteilen können.

Im Erscheinungszeitraum des Gemeindebriefes sind drei Veranstaltungen des Kulturraums Melanchthonkirche geplant: Eine Konzertlesung zum 01.09.2020 um 19.30 Uhr, ein Meisterkurs des Hörens am 10.10.2020 um 18.00 Uhr und am 21.11.2020 um 18.00 Uhr ein Orgelkonzert zum Totengedenken am Vorabend des Ewigkeitssonntags.

Für Samstag, den 3. Oktober ist um 17.00 Uhr ein Benefizkonzert für Malawi vorgesehen. Ebenso sollen die Gottesdienste am 8. November unter dem Schwerpunkt der Arbeit in  Malawi stehen. 

Der Verlauf der Pandemie unterliegt, wie wir wissen, einer Dynamik, die sich präzisen Vorhersagen entzieht. Alle Veranstaltungshinweise sind deshalb in diesen Tagen vorläufig. Die ganze Arbeit in unserer Gemeinde ist im Blick auf die Pandemie an die jeweils aktuelle tatsächliche und rechtliche Lage gebunden. Für die Umsetzung der Corona-Schutzverordnung ist vor Ort das Presbyterium verantwortlich. Deshalb bitten wir um Verständnis dafür, dass das Presbyterium die Hygieneschutzbestimmungen fortlaufend an die jeweils aktuelle Situation anpasst, alle Veranstaltungen und Gottesdienste  nur nach individueller Prüfung genehmigt und im Notfall auch kurzfristig absagen muss. (Bitte achten Sie auf die Aushänge im Schaukasten, die Ansagen in den Gottesdiensten und die Hinweise auf der Homepage und ggf. in der Presse). An Dritte können die gemeindlichen Räume nur im Rahmen des geltenden gemeindlichen Hygieneschutzkonzeptes, nach Überprüfung des jeweiligen individuellen Hygienekonzepts und nach Unterzeichnung sowohl einer Nutzungsvereinbarung als auch eines Haftungsausschlusses überlassen werden.  Insgesamt haben wir uns entschieden, die Öffnung schrittweise und vorsichtig durchzuführen. Bitte wenden Sie sich an uns, wenn Sie Fragen dazu haben! 

Martin Röttger

Vorbehaltlich einer kurzfristigen Absage! Bitte informieren Sie sich vorab, ob die Veranstaltung stattfindet oder stattfinden kann.