Gottesdienste zwischen September und November

Gottesdienste

30.08.2021

Seit Pfingsten feiern wir wieder Präsenzgottesdienste in unserer Gemeinde. Seit dem Frühjahr gibt es in beiden Gottesdienststätten neue Uhrzeiten. 

10.00 Uhr im Baumhofzentrum
12.00 Uhr in der Melanchthonkirche.

In den Monaten September, Oktober und November tritt am ersten und dritten Sonntag die Mittagskirche an die Stelle des Gemeindegottesdienstes. 

Es gibt im Erscheinungszeitraum dieses Briefes einige Besonderheiten:

Zu Erntedank (03.10. 2021) werden wir um 11.00 Uhr einen ökumenischen Wortgottesdienst in Pastors Garten – Wiese hinter der Kirche und dem Pfarrhaus St. Johannes – oder bei schlechtem Wetter in der St. Johanneskirche im Kirchviertel feiern. (Falls der Gottesdienst in der St. Johanneskirche stattfinden muss, bittet die katholische Gemeinde um Anmeldungen unter der Telefonnummer: 0234 / 74229). 

Zu einer Vorbereitungsgruppe für dieses Erntedankfest lädt die katholische Gemeinde Interessierte beider Gemeinden am 07.09.2021 um 19.30 Uhr ins Gemeindezentrum St. Johannes, Brenscheder Straße, ein. Im Baumhofzentrum und in der Melanchthonkirche finden an Erntedank keine Gottesdienst statt. Die Mittagskirche in der Melanchthonkirche wird auch an diesem Tag wie gewohnt um 12.00 Uhr sein. 

Am Buß- und Bettag (17.11.2021) möchten wir um 16.00 Uhr einen Gottesdienst für beide Bezirke der Gemeinde feiern. Um 19.00 Uhr laden wir die Konfirmandinnen und Konfirmanden zu einem Jugendgottesdienst ein.  Beide Gottesdienste sollen im Baumhofzentrum stattfinden. 

Am Ewigkeitssonntag (21.11.2021) bieten wir an beiden Standorten im Baumhofzentrum (10.00 Uhr) und in der Melanchthonkirche (12.00 Uhr) Gedenkgottesdienste für die Angehörigen der in diesem Jahr Verstorbenen an. Am Vorabend des Ewigkeitssonntags (Samstag 20.11.2021) laden wir um 17.00 Uhr zu einem besinnlichen Konzert in die Melanchthonkirche. Die Mittagskirche in der Melanchthonkirche wird  an diesem Tag wie gewohnt um 12.00 Uhr stattfinden. 

Aufgrund der nach wie vor unsicheren Coronalage konnten wir die Goldene Konfirmation nicht rechtzeitig planen. Sie fällt also leider auch in diesem Jahr noch einmal aus. 

Das digitale Angebot der „Fingerhutkirche“ macht uns so viel Freude und hat so viele Freundinnen und Freunde gefunden, dass wir dieses Projekt gern weiterführen möchten. Achten Sie also bitte auf die Ankündigungen auf der Homepage. 

Martin Röttger