Spitzweg und seine Zeit

Gruppen und Angebote

01.09.2020

Der Bauförderverein Petrikirche e.V. lädt ein:
Vortrag von Dr. Birgit Poppe 
am Sonntag, 15.11.2020,
18.00 Uhr – im Baumhofzentrum

Wer kennt sie nicht, die humoristischen und scheinbar so idyllischen Bilder des Münchner Malers Carl Spitzweg (1808–1885)! Zu seinen berühmtesten Werken zählen „Der Bücherwurm“, „Der Kaktusfreund“ und „Der arme Poet“. Augenzwinkernd beschrieb der Spätromantiker liebevoll diverse kauzige Sonderlinge und originelle Begebenheiten. Vielfach fand Spitzweg seine Motive auf Reisen, farbenfroh und detailliert fing er das Milieu der malerischen Kleinstädte seiner Zeit ein und schilderte pointenreich skurrile Alltagsszenen, über die wir bis heute schmunzeln können. Der Vortrag stellt unterhaltsam viele seiner Werke vor und berichtet vom Leben Spitzwegs, dem wohl bekanntesten Maler des Biedermeiers. 

 Dr. Birgit Poppe