Sondermitteilung 14.03.2020

Absage Gottesdienste, Termine und Kultur-Veranstaltungen

Liebe Gemeinde, soeben erfahren wir, dass die Stadt Bochum am heutigem Tage und ab sofort alle Veranstaltungen unabhängig von der Personenzahl verboten hat.

Dazu zählen nach unserem Kenntnisstand und nach der Einschätzung der Sozialdezernentin auch Gottesdienste.

Die 100-Personen-Regelung ist damit aufgehoben. Die Allgemeinverfügung der Stadt Bochum haben wir als PDF am Ende dieser Seite als Downloadlink eingefügt!

So wie alle evangelischen Kirchengemeinden im Stadtgebiet Bochum, folgen auch wir der Aufforderung des Kirchenkreis und der Stadt Bochum, und stellen den gesamten Gottesdienstbetrieb und alle Kulturveranstaltungen vorläufig ein.

Das Presbyterium wird sich beraten und Ihnen spätestens am Samstag den 21.03.2020 auf der Internetseite weitere Informationen über weitere Maßnahmen und Vorgehensweisen, wie zum Beispiel Öffnung der Gottesdienststätten zum stillen Gebet, geben.

Frau Strathmann-von Soosten, Herr Röttger und Herr Loer sind telefonisch wie gewohnt erreichbar! Zu den Pfarrern

Das Presbyterium ist weiterhin über das Gemeindebüro erreichbar.
Tel.: 0234 31 22 41 oder E-Mail: bo-kg-wiemelhausen@kk-ekvw.de

Im Falle der dringenden Seelsorge, nutzen Sie bitte auch das Angebot der Telefonseelsorge des Kirchenkreises Bochum! Zur Telefonseelsorge

Wenn Sie der Verkündigung des Wort Gottes im Internet oder im Fernsehen lauschen wollen, verweisen wir auf Mediengottesdienste (z.B. ZDF) oder digitale Andachtsformen, wie sie etwa auf www.evangelisch.de zu finden sind.

Wir können jetzt und heute noch nicht abschätzen, wie lange diese Verfügung der Stadt Bochum ihre Gültigkeit haben wird. Wir werden Sie aber über unsere Internetseite, facebook oder aber durch die Tagespresse informieren, sobald etwas Neues geschieht!

Bleiben Sie gesund und Gottes Segen für Sie und ihre Familien!

Ihre Pfarrerin, ihre Pfarrer, ihre Presbyterinnen und ihre Presbyter

Zur Allgemeinverfügung der Stadt Bochum